SICHERHEIT LEBEN

SEMINAR UND WORKSHOP FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE UND SICHERHEITSFACHKRÄFTE

MODERATOR: DIPL.-PSYCH. MARKUS NIGGEMANN

SEMINARZIELE UND TEILNEHMER

Sicherheit am Arbeitsplatz ist Gesetz. Es sieht in den Unternehmen eine Vielzahl von Arbeitsschutzmaßnahmen vor. In größeren Betrieben werden damit Sicherheitsfachkräfte beauftragt, die für die praktische Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben verantwortlich sind und dem Management berichten. Arbeitssicherheit ist also auch eine Führungsaufgabe.

ELTEN lädt Sie dazu ein, Ihr Wissen in diesem wichtigen Bereich weiter zu vertiefen. Markus Niggemann informiert Sie zu wesentlichen, darüber hinaus aber auch zu häufig weniger beachteten und dennoch wichtigen Aspekten des Arbeitsschutzes.

INHALTLICHE SCHWERPUNKTE

Arbeitsschutz ist (auch) Managementsache
Was erwartet das Unternehmen von Sicherheitsfachleuten, und wie gestaltet sich eine erfolgreiche Zusammenarbeit? Wie überprüfe ich den Stand der Arbeitssicherheit in meinem Unternehmen? Praxistipps und Visionen für Führungskräfte.

Aufsicht – Rechte – Steuerung
Wie sieht die Verantwortung für die Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben in der Praxis aus, wie kann Arbeitsschutz gesteuert werden und welche Optionen stehen zur Verfügung?
Was sind die Rechte und was die Pflichten? Erfahren Sie mehr dazu!

Führungsverantwortung tragen
Nach jeder Gefährdungsermittlung werden Arbeitsschutzmaßnahmen initiiert, es entsteht aber auch weiterer Analyse- und Optimierungsbedarf. Wie kann die Sicherheit noch weiter optimiert werden? Führungskräfte stellen Regeln auf und spielen eine wichtige Rolle bei der Etablierung einer echten, gelebten Sicherheitskultur im Unternehmen.

Unterweisung ist gut, Kontrolle ist besser
Regeln werden nicht immer konsequent eingehalten. Es gibt jedoch effektive Möglichkeiten zur Durchsetzung, zur Kontrolle und letztendlich auch zu Sanktionen. Die Bedeutung vermittelt unter anderem ein aufschlussreicher Film.
Zum Abschluss des Seminars sind Sie noch besser in der Lage, Ihre eigenen Maßnahmen einer kritischen Selbstreflexion zu unterziehen und darauf aufbauend einen persönlichen Aktionsplan für Ihre Arbeitsschutzmaßnahmen zu erstellen.

Hinweis: Dieses Seminar ist VDSI-zertifiziert. Für Ihre Teilnahme erhalten Sie 2 VDSI-Punkte.

Zielgruppen: Fachkräfte für Arbeitssicherheit (Sicherheitsfachkräfte, Sicherheitsingenieure)

Voraussetzung: Kenntnisse im Bereich PSA

Seminargebühren: kostenfrei

Seminarort: ELTEN Academy in Haus Drei Eschen, Ostwall 11-13, Uedem

Seminardauer: 1 Tag, 08.00 Uhr – 17.00 Uhr

Die Anresie organisieren Sie selbst, bei der Buchung der Unterkunft sind wir Ihnen gerne behilflich. Für Seminarunterlagen und Verpflegung wird gesorgt.

TERMINE

Zurzeit keine Termine festgelegt