WELLMAXX

ENERGIZE YOURSELF

1
2
3
4
5
1

ZERTIFIZIERT GEMÄSS
DGUV REGEL 112-191

2

METALL- UND LEDERFREIE AUSSTATTUNG

3

ESD-GERECHTE AUSSTATTUNG

4

HERVORRAGENDE RUTSCHHEMMUNG SRC

5

SOHLENKERN AUS INFINERGY VON BASF

Erstmalig im Arbeitsschutz: Infinergy® von BASF mit revolutionärer Dämpfungsqualität

Unsere Füße stecken viele Stunden am Tag in Schuhen. Wenn diese zu wenig Komfort bieten, stellen sich schnell Schmerzen ein ‒ ein Problem gerade an Arbeitsplätzen, an denen die Beschäftigten in Sicherheitsschuhen täglich viele Stunden auf harten Böden unterwegs sind. Diese Dauerbelastung kann in ungenügend gedämpftem Fußschutz zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen und betreffen die Sehnen, Muskeln und Gelenke des gesamten Bewegungsapparats. Belastend sind aber auch langes Stehen oder Arbeiten in der Hocke.

Wer sich dauerhaft in seinen Sicherheitsschuhen unwohl fühlt oder sogar Schmerzen hat, kann sich schlecht konzentrieren und macht häufiger Fehler. Das steigert das Risiko eines Unfalls im Betrieb. Es gibt also viele Gründe, dort unter anderem Fußschutz mit hohem Tragekomfort einzusetzen.

Hier hat ELTEN Lösungen zu bieten: So entstand in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern die WELLMAXX-Serie mit Sicherheitsschuhen, die in zuvor nie gekanntem Maße dämpfen und federn, weil in ihren Sohlen ein revolutionäres neues Material verwendet wird: Infinergy® von BASF.

Elastischer Partikelschaum: Komfortfaktor Nr. 1

Infinergy® ist das weltweit erste expandierte thermoplastische Polyurethan (E-TPU). Das innovative Material dämpft in früher unbekannter Weise den Aufprall des Fußes beim Laufen und federt gleichzeitig zurück. Durch das enorme  Rückstellvermögen von Infinergy®, den sogenannten Rebound-Effekt, gibt die Sohle einen Großteil der beim Gehen aufgewendeten Energie wieder an den Träger zurück, der somit weniger Kraft aufwenden muss. Infinergy® ist also der ideale Werkstoff für Sicherheitsschuhe, die in Bereichen mit harten Böden eingesetzt werden. Die neue Serie WELLMAXX ist eine echte Innovation im Fußschutz, war das elastische Material doch bislang nur bei Laufschuhen im Sportbereich eingesetzt worden.

„Unser Produkt Infinergy® ist ein neuer elastischer Partikelschaum. Hier bleiben die Vorteile von thermoplastischem Polyurethan erhalten, gleichzeitig werden sie jedoch um typische Eigenschaften von Schaumstoffen ergänzt“, erklärt Carsten Günther von BASF. „Eben elastisch wie Gummi, aber federnd leicht.“ Ein Blick auf die Struktur der Sohle macht deutlich, woher diese Eigenschaften kommen: „Infinergy® besteht aus einem expandierten thermoplastischen Polyurethan in Form ovaler Schaumperlen“, erläutert der BASF-Mitarbeiter. „Diese sind sehr elastisch und leicht. Sobald Druck auf die verschweißten Schaumperlen ausgeübt wird, federn sie extrem gut zurück. Das wird hervorgerufen durch winzige Zellen, in denen Luft eingeschlossen ist.“

Der Einsatz des einzigartigen Materials ist überall dort sinnvoll, wo beim Schuhwerk die Kombination von geringem Gewicht und hoher Dauerbelastbarkeit erwünscht ist. Und sogar bei Temperaturen von minus 20 Grad Celsius bewahren die Sohlen eine hohe Elastizität, ohne zu versteifen.

Mit Sicherheitsschuhen wie etwa dem LENNOX aus der ELTEN Serie WELLMAXX kann man also Beschwerden des Bewegungsapparates auf harten Böden in einem weitgespannten Temperaturbereich vorbeugen. Das Laufen während der Arbeit geht leichter, die Konzentrationsfähigkeit steigt, die Sicherheit wächst.