SPECIALS

SICHER. EGAL, WAS KOMMT

1
2
3
4
5
6
7
8
1

ECHTES LAMMFELL

2

LEICHT LAUFENDE SCHNELLSCHNÜRUNG

3

REFLEKTIERENDE MATERIALEINSÄTZE

4

NACHHALTIG PRODUZIERTES LEDER

5

HERVORRAGENDE RUTSCHHEMMUNG SRC

6

OUTDOOR-OPTIMIERTES LAUFSOHLEN-PROFIL

7

SCHÜTZENDE KÄLTEISOLIERUNG CI

8

ZERTIFIZIERT GEMÄSS DGUV REGEL 112-191

Für die gefährlichen Fälle

Tropfen aus geschmolzenem Metall, gefährlich scharfe Kanten oder rutschige Dächer: Wer täglich unter härtesten Bedingungen arbeitet, benötigt Sicherheitsschuhe, auf die er sich unter allen Umständen verlassen kann. Kein Problem dank der patentierten SPECIAL Serie von ELTEN! Die Sicherheitsschuhkollektion verbindet Hightech-Schutz und erstklassigen Komfort mit funktionalem Design, das ganz auf die speziellen Herausforderungen der einzelnen Gewerke zugeschnitten ist. Die Modelle bestehen aus besonders strapazierfähigen Materialien und bieten optimale Rutschhemmung auch bei Glätte. Ergonomie und Tragekomfort beruhen auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Selbstverständlich sind die SPECIALS nach der europäischen Norm EN ISO 20345 für S3-Schuhe zertifiziert.

In dieser Serie sind alle Modelle mit Zehenschutzkappen aus Stahl und stählernem oder metallfreiem Durchtrittschutz ausgerüstet. Einlegesohlen und Polsterungen an Knöchel, Schuhrand oder Lasche sorgen für ein angenehmes Tragegefühl. Einzelne Modelle wurden außerdem mit einem gelenkunterstützenden Fußbett versehen, sind antistatisch oder besonders witterungsbeständig.

Auf die Anforderungen des Trägers abgestimmt

Kein Arbeitsplatz ist wie der andere. Daher wurde jedes Modell dieser Serie jeweils speziell darauf abgestimmt, den Träger in seinem beruflichen Arbeitsumfeld optimal zu schützen. Für Dachdecker- und Schwarzdeckenbaustiefel hat ELTEN beispielsweise die Gummi-/PU-Sohlen ROOFER und SKY entwickelt ‒ wärmeisolierend, öl- und hitzebeständig bis 200°C, kurzzeitig bis 300°C. Mit einer Profiltiefe von 2,5 Millimetern und ihrer besonders rutschhemmenden Profilanordnung eignet sie sich ideal für Outdoorarbeiten auf Bedachungen. Die Modelle sind jeweils als klassischer Schnürstiefel mit hitzebeständigen Senkeln oder mit praktischem Schnallenverschluss in der Sicherheitsklasse S3 erhältlich. Damit die Stiefel bei der Arbeit selbst nicht in Mitleidenschaft gezogen werden, schützt ein PU-Spitzenschutz im Vorfußbereich vor Abrieb und anderen Abnutzungserscheinungen.

Mit Spitzenschutz ist auch der Schnittschutzstiefel der SPECIAL-Serie, Arborist GTX S3 CI, ausgestattet. Durch das schnittfeste Zwischenfutter der Schuhe ist der Fuß weitestgehend vor scharfkantigen Splittern und anderen mechanischen Risiken geschützt und kann sogar die Einwirkung von handgeführten Kettensägen (24 m/s Kettengeschwindigkeit) abbremsen. Zum Schutz der Träger vor Nässe ‒ viele arbeiten ganzjährig im Outdoor-Bereich ‒ ist der Stiefel mit extra klimaregulierendem GORE-TEX® und wasserabweisendem Obermaterial ausgerüstet. Seine grobstollige PU/PU-Sohle HERCULES sorgt mit sechs Millimeter Profiltiefe selbst bei widrigen Wetterbedingungen für optimale Standfestigkeit.

Schutz gegen Kälte oder Hitze? Die Specials sind darauf eingestellt

Kein Wunder, dass die HERCULES-Sohle auch beim SPECIAL Winterstiefel ERIC zum Einsatz kommt. Bei ihm schützen besonders dickes Rindleder, eine Warmvlies-Einlegesohle und das weiche Innenfutter aus Echtlamm die Füße vor Tiefsttemperaturen. Zugleich ist ERIC atmungsaktiv und garantiert zusätzlich eine bequeme Ferseneinbettung.

Bei Arbeiten unter extremen Hitzeeinwirkungen sind vor allem feuerfeste Obermaterialien unverzichtbar: Für Gießerei- oder Hochofenstiefel verwendet ELTEN deshalb feuerresistentes Echtleder und z. T. auch hitzebeständiges Nahtmaterial ‒ die patentierte Hochleistungsfaser NOMEX. Sie besitzt eine hohe Flammfestigkeit, verlöscht von selbst und ist resistent gegenüber vielen Chemikalien.

Noch mehr robusten Schutz bieten die Gießerstiefel der SPECIALS Serie, die zudem mit einer Schutzmanschette gegen thermische Risiken oder Tropfen flüssigen Metalls wie zum Beispiel Aluminium ausgestattet sind. Am Boden sorgen die Safety-Grip Sohle oder die STEINAU-Gummisohle mit ihren extrem grobstolligen Profilen und sechs Millimetern Profiltiefe für sicheren Halt. Beide Sohlen können ebenfalls kurzzeitig Temperaturen bis zu 300°C standhalten. Das atmungsaktive Lederfutter im Inneren der Stiefel garantiert eine gute Feuchtigkeitsaufnahme und -Abgabe selbst bei hohen Temperaturen sowie ein angenehmes Tragegefühl.

Trotz der individuellen Ausstattung, eines ist allen Modellen dieser Serie gemeinsam: Sie bieten bestmöglichen Schutz und exzellenten Tragekomfort.