FIRE

WENN ES HART AUF HART KOMMT

1
2
3
4
5
1

WEICHES
KNÖCHELPOLSTER

2

KOMBINATION: SCHNÜRUNG
UND REISSVERSCHLUSS

3

WASSERDICHT DANK
GORE-TEX KLIMAMENBRAN

4

HERVORRAGENDE
RUTSCHHEMMUNG SRC

5

GROBSTOLLIGE SOHLE MIT
STEILFRONTANBSATZ

Feuerwehrstiefel für die richtig harten Einsätze

Wenn es heiß her geht, geht man mit den Feuerwehrstiefeln von ELTEN auf Nummer sicher. Wer unter Extrembedingungen arbeitet, darf in Sachen Sicherheit keine Kompromisse eingehen. Die Feuerwehrstiefel von ELTEN sind für besonders harte Einsätze konstruiert. Robuste, feuer- und reißfeste Obermaterialien mit innovativer Technologie, volle Sicherheitsausstattung und anpassbare Schnürsysteme: Die Stiefel überlassen nichts dem Zufall, denn beim Einsatz muss man sich darauf verlassen können. Professioneller Schutz, Tragekomfort und ermüdungsfreie Beweglichkeit – maßgeschneidert für alle Herausforderungen, bei denen es mal härter zugeht.

Für Extremsituation gemacht

Feuerwehrstiefel müssen einiges abkönnen. Daher kommen hochwertigste Materialien zum Einsatz. Für lange Haltbarkeit und besseren Schutz vor Abrieb und Schmutz schützt hydrophobiertes Waterproof-Rindleder. Sicherheitsreflektoren sorgen für optimale Sichtbarkeit bei schlechten Sichtverhältnissen. Unsere Stiefel sind mit feuerfesten Nähten und Senkeln versehen, so dass diese im Ernstfall schwer entflammbar und feuerfest sind. Damit bei brenzligen Einsätzen Druckstellen und ein hoher Tragekomfort gewährleistet sind, sind der Schaftrand und die Knöchel, Laschen und Kragen weich gepolstert. Die Feuerwehrstiefel sind im Inneren mit einer GORE-TEX Membran versehen, die das Klima auch unter sehr heißen Bedingungen reguliert und für ein ausgeglichenes Klima im Schuh sorgt und dennoch Wasserdichtigkeit garantiert.

Ein auswechselbarer Kombinationreißverschluss (außer beim Schlupfstiefel) ermöglicht einen schnellen Ein- und Ausstieg und optimale Anpassung an den Fuß. Sollte der Reißverschluss verschlissen sein, lässt sich dieser austauschen.

Zur Sicherheitsausstattung der Stiefel gehört noch eine Stahlkappe, die die Zehen vor herabfallenden Gegenständen schützt – denn bei Bergungen oder Löscharbeiten kann schnell mal schweres Gerät die Füße treffen. Für die nötige Durchtritthemmung gemäß EN ISO 20345 S3 sorgt die eingesetzte Stahlzwischensohle, die Gefahren von unten erfolgreich abwehrt.

Die grobstollige Laufsohle mit Steilfrontabsatz unterstützt sicheres Gehen auf fast allen Untergründen und die breite, abriebfeste Überkappe bewahrt zusätzlich vor frühzeitigem Verschleiß des Stiefels durch Abrieb. Mit den modernen und bestens ausgerüsteten Feuerwehrstiefeln der ELTEN Fire Reihe sind Extremsituation sicher zu meistern.