Historie

Gemacht aus Leidenschaft

1910 in Uedem am Niederrhein von Johann van Elten gegründet, brachte seine Vision den Durchbruch für den modernen Sicherheitsschuh, wie wir ihn heute kennen: die revolutionäre Erfindung des ersten ELTEN Arbeitsschuhes aus Leder statt wie damals üblich aus Holz.

Heute gehören wir zu den führenden Herstellern von hochwertigen Sicherheits- und Berufsschuhen in Europa und beschäftigen über 260 Mitarbeiter mit einer Jahresproduktion von ca. 2,0 Mio. Paar.

Aus dieser Tradition heraus, die eng mit dem persönlichen Engagement jedes Einzelnen in unserem Unternehmen verbunden ist, stehen für uns der Mensch, sein Schutz und seine Sicherheit im Mittelpunkt unserer Arbeit.

2015

Einführung der neuen Serie WELLMAXX. Sicherheitsschuhe mit revolutionäreM Sohlenkern aus Infinergy® von BASF.

2014

Einführung der Serie BIOMEX DYNAMICS mit speziellem Laufsohlenkonzept.

2013

Einführung eines Konzept für semi-orthopädischen Einlagen.

2013

Die innovative Laufsohle DIMENSION PRO wurde mit Wissenschaftlern der Universität Tübingen entwickelt – für mehr Komfort und Sicherheit auf modernen Industriehallenböden.

2012

Einführung von Sicherheitsschuhen mit einem BOA Verschluss System, das die typischen Senkel ersetzt

2011

Mit der Produktgruppe L10 setzt ELTEN neue Maßstäbe bei modischen Sicherheitsschuhen

2008

ELTEN bietet orthopädischen Fußschutz gemäß DGUV Regel 112-191 an

2007

Einführung von Sicherheitsschuhen mit Kunststoffkappe

2006

ELTEN ERGO-ACTIVE – Passformprofis mit 4-Feature-Technologie

2005

Kooperation mit dem Markenhersteller LOWA

2004

Einführung der nicht-metallischen,durchtrittsicheren Zwischensohle

2003

Einführung BIOMEX PROTECTION zur Stabilisierung des Sprunggelenks

2002

Eröffnung des ELTEN Logistik-Zentrums

2001

Einführung der patentierten ELTEN SAFETY-GRIP Sohle

2000

Einführung der ELTEN ESD-Schuhe für den Schutz elektrostatisch gefährdeter Bauelemente

1995

Heiner van Elten und Jörg van Elten (ab 2002) übernehmen als Urenkel des Firmengründers die Geschäftsführung

1984

Einführung von Sicherheitsschuhen mit einer direkt angeschäumten zweischichtigen Sohle PU/PU

Ab 1960

Einsatz von Stahlkappen als Zehenschutz

1954

Heinz van Elten und später auch Eugen van Elten führen die Geschäfte in dritter Generation weiter

1950

Übernahme des väterlichen Unternehmens durch Heinrich van Elten

1947-1949

Neuaufbau der Betriebsgebäude und der Verwaltung

1945

Vollständige Zerstörung der Produktionsstätten und der Verwaltung

Ab 1920

Individuelle Modellausprägung für Industrie- und Handwerksberufe.
Oben links: Bergbaustiefel 1950
Unten links: Schnürstiefel 1960
Rechts: Bundeswehrstiefel 1970

1910

Gründung der Schuhfabrik van Elten durch Johann van Elten.
Erste ELTEN-Arbeitsschuhe aus Leder, statt wie damals üblich aus Holz.